Teilnahmslosigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Teilnahmslosigkeit zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Teilnahmslosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Teilnahmslosigkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Teilnahmslosigkeit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Teilnahmslosigkeit ist ein Wort mit zweierlei Grundbedeutungen: Zum einen bedeutet es, dass man an etwas nicht teilnimmt, nicht dabei ist, nicht mit macht. Häufiger hat Teilnahmslosigkeit eine mehr innere, psychologische, ja auch psychiatrische Bedeutung. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Desinteresse, Tatenlosigkeit, Passivität, Gleichgültigkeit, Trägheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Trägheit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Trägheit zeigt? Ein Videovortrag zum Thema Trägheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Trägheit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Trägheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Trägheit kann bedeuten Faulheit, Antriebslosigkeit und Langsamkeit. Trägheit ist in der Physik und in der Chemie eine Eigenschaft einer Masse, einer Änderung des Bewegungszustands einen Widerstand entgegenzusetzen. In Physik und Chemie spricht man also … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Phlegma, Passivität, Teilnahmslosigkeit, Lethargie, Geistesabwesenheit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Behaglichkeit anderer

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Behaglichkeit bei anderen? Video Informationen zu Behaglichkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Behaglichkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Behaglichkeit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Behaglichkeit ist zum einen die Bezeichnung für einen Gemütszustand und zum zweiten die Bezeichnung für etwas, was diesen Gemütszustand hervorruft: -1 Behaglichkeit ist das Empfinden von Gemütlichkeit, Wohligkeit, Ruhe. Behaglichkeit ist etwas sehr Angenehmes. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Trägheit, Interesselosigkeit, Apathie, Lethargie . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Ignorantentum – Ratschläge im Umgang mit anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Ignorantentum zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Ignorantentum  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Ignorantentum ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Ignorantentum mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Ignorantentum ist das Verhalten eines Ignoranten. Ignorantentum ist das systematische Ausführen von dummen Handlungen. Ignorantentum bedeutet, dass man bewusst in Unwissenheit bleiben will anstatt zu besserem Wissen und zu höherer Einsicht zu kommen. Ignorantentum … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Apathie, Unwissenheit, Desinteresse, Ignoranz . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Spirituelle Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Ignoranz – wie damit umgehen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Ignoranz zeigt? Darüber erfährst du hier einiges. Ignoranz  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Ignoranz ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Ignoranz kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Ignoranz steht für Unwissenheit. Ignorantia ist die Unwissenheit, ähnlich wie englisch ignorance, und französisch ignorance. Ignoranz ist aber im Deutschen mehr noch als einfache Unwissenheit: Ignoranz bedeutet auch bewusst etwas zu ignorieren, nicht zu … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Apathie, Unwissenheit, Desinteresse, Ignoranz . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Indifferenz bei anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Indifferenz siehst? Video Informationen zu Indifferenz  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Indifferenz ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Indifferenz kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Indifferenz bezeichnet wörtlich die Unterschiedslosigkeit. Differenz ist der Unterschied, differere bedeutet unterscheiden. Indifferenz kann bedeuten, dass man keine besonderen Präferenzen hat. Auf dem Gebiet der Spiritualität ist Indifferenz die spirituelle Haltung, in der man … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gleichgültigkeit, Lethargie, Apathie . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Interesselosigkeit bei anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Interesselosigkeit siehst? Darüber erfährst du hier einiges. Interesselosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Interesselosigkeit ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Interesselosigkeit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Interesselosigkeit ist ein Zustand von mangelndem Interesse. Interesselosigkeit wird auch als Desinteresse, als Gleichgültigkeit, bezeichnet. Das Wort Interesse kommt vom Lateinischen interesse, welches unter anderem mit dazwischen sein, gegenwärtig sein, bedeutet. Interesselosigkeit bedeutet dann, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Abgestumpftheit, Apathie, Lethargie, Teilnahmslosigkeit, Desinteresse . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Lethargie bei anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Lethargie siehst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Lethargie  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Lethargie ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Lethargie kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Lethargie ist Teilnahmslosigkeit, Interesselosigkeit und Stumpfheit. Ein einzelner Mensch kann sich in einem Zustand von Lethargie befinden. Manchmal spricht man auch von der Lethargie einer Bevölkerungsgruppe, die sich alles gefallen lässt. Oder man spricht … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Stumpfsinn, Apathie, Schlafsucht, Teilnahmslosigkeit, Interessenlosigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Nichtliebe – wie geht man damit um?

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Nichtliebe in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Nichtliebe  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Nichtliebe ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Nichtliebe ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Nichtliebe ist die Abwesenheit von Liebe. Zwischen Menschen kann Sympathie und Apathie bestehen, Liebe und Ablehnung. Es gibt aber auch Zwischenstadien, die man Neutralität oder auch Nichtliebe nennen kann. Im [https://www.yoga-vidya.de Yoga] wird wie … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Lieblosigkeit, Apathie, Abneigung, Getrenntheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Phlegma – wie damit umgehen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Phlegma zeigt? Video Informationen zu Phlegma  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Phlegma ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Phlegma kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Phlegma bedeutet Behäbigkeit, Langsamkeit, Schwerfälligkeit, auch unerschütterliche Ruhe. Phlegma ist in der 4-Humores-Lehre der Antike und des Mittelalters eine der vier Temperamente. Nach dieser Temperamentlehre gibt es den Phlegmatiker, den Sanguiniker, den Choleriker und … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Apathie, Stumpfsinn, Faulheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!