Selbstausbeutung anderer

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Selbstausbeutung siehst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Selbstausbeutung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Selbstausbeutung ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Selbstausbeutung kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Selbstausbeutung ist eine als abwertend gemeinte Bezeichnung für gemeinnützige Arbeit ohne Entlohnung, ohne Belohnung. Der Ausdruck Ausbeutung wurde von Karl Marx geprägt im Sinne von Ausnutzung eines Arbeiters durch Privateigentümer, die Aneignung von Arbeitsprodukten … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Selbstaufopferung, Selbstversklavung . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Sprödheit anderer

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Sprödheit in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Sprödheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Sprödheit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Sprödheit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Sprödheit, auch genannt Sprödigkeit, bezeichnet etwas, das rau, schwer formbar oder auch abweisend ist. Sprödheit ist Brüchigkeit, auch starre Zurückhaltung, Herbheit des Charakters. Man spricht z.B. von der Sprödheit einer Bemerkung: Wer eine Frage … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Starrheit, Zerbrechlichkeit, Anfälligkeit, Fragilität, Gebrechlichkeit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Überforderung – wie geht man damit um?

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Überforderung zeigt? Ein Videovortrag zum Thema Überforderung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Überforderung ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Überforderung kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Überforderung ist zum einen eine übertriebene Forderung, zum anderen der Zustand eines Organismus, der Psyche, des Körpers oder auch einer Gruppe von Menschen. Man kann die zu bewältigende Arbeit als Überforderung ansehen: Das ist … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Stress, Überbelastung, Überanstrengung . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Verhängnis anderer

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Verhängnis wahrnimmst? Video Informationen zu Verhängnis  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Verhängnis ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Verhängnis kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Verhängnis ist die Bezeichnung für ein unheilvolles Schicksal. Verhängnis ist “ widriges, unheilvolles Schicksal, unglückliche Fügung.“ Das Wort Verhängnis kommt vom mittelhochdeutschen “ verhencnisse, verhancnisse “ mit der Bedeutung Zulassung, Einwilligung, Erlaubnis, Schickung, Gnade. Erst im 18. Jahrhundert bekam das Wort Verhängnis … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unglück, Pech, Malheur, Verderben, Debakel . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Selbstbestrafung – Ratschläge im Umgang mit anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Selbstbestrafung wahrnimmst? Darüber erfährst du hier einiges. Selbstbestrafung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Selbstbestrafung ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Selbstbestrafung kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Selbstbestrafung ist eine Methode, sich für vermeintliche oder echte eigene Fehler und Vergehen zu bestrafen. Es gibt Selbstbestrafung im psychologischen und religiösem Kontext. In vielen Religionen war es üblich, dass Menschen sich selbst bestrafen, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Autoaggression, Selbstgeißelung, Selbstkasteiung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Strapaze – Ratschläge im Umgang mit anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Strapaze zeigt? Ein Videovortrag zum Thema Strapaze  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Strapaze ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Strapaze ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Strapaze ist die Bezeichnung für eine große Anstrengung, z.B. eine körperliche Anstrengung. Man spricht von großen Strapazen, von harten Strapazen, von unmenschlichen Strapazen. Man kann Strapazen aushalten, Strapazen durchmachen, Strapazen überstehen. Meist spricht man … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Bedrängnis, Zwangslage, Plage, Mühe, Anspannung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Überlastung – wie damit umgehen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Überlastung wahrnimmst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Überlastung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Überlastung ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Überlastung wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Überlastung geschieht dann, wenn die Last zu groß ist. Ein Aufzug kann unter Überlastung neigen und deshalb defekt sein. In Indien leiden (vor 2016) die Stromnetze häufig unter Überlastung – dann fällt der Strom … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Stress, Überforderung, Überanstrengung, Plage . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Verletzbarkeit bei anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Verletzbarkeit siehst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Verletzbarkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Verletzbarkeit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Verletzbarkeit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Verletzbarkeit ist eine Grundkondition der menschlichen Existenz. Der menschliche Körper ist leicht verletzbar: Ein Sturz, ein kleiner Unfall, und der Körper funktioniert nicht mehr so wie vorher. Auch die menschliche Psyche unterliegt der Verletzbarkeit. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Empfindlichkeit, Verwundbarkeit, Verletzlichkeit, Dünnhäutigkeit, Schwäche . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Selbstbetrug – wie damit umgehen

Wie kannst du Menschen helfen, die Selbstbetrug zeigen? Ein Videovortrag zum Thema Selbstbetrug  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Selbstbetrug ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Selbstbetrug ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Selbstbetrug ist die Täuschung der eigenen Person über sich selbst. Selbstbetrug ist etwas Ähnliches wie Selbsttäuschung. Selbstbetrug heißt, dass man bewusst oder unbewusst die Realität ignoriert und durch Wunschbilder ersetzt. So kann man seinem … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Selbsttäuschung, Lebenslüge, Augenwischerei, Realitätsverleugnung . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Todessehnsucht anderer

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Todessehnsucht in jemand anderem? Ein Videovortrag zum Thema Todessehnsucht  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Todessehnsucht ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Todessehnsucht ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Todessehnsucht ist eine Sehnsucht danach zu sterben. Menschen können immer wieder Todessehnsucht haben, wenn sie viel Schmerzen haben, wenn sie keine Freude im Leben haben, wenn sie keinen Sinn im Leben sehen. Wer denkt, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Sehnsucht nach dem Tod, Wunsch zu sterben . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Yogaferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!