Selbstmitleid – wie damit umgehen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Selbstmitleid zeigt? Video Informationen zu Selbstmitleid  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Selbstmitleid ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Selbstmitleid wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Selbstmitleid ist ein meist übertriebenes Mitleid mit sich selbst. Selbstmitleid bedeutet, dass man auf Missgeschicke eigenes Versagen und Unfähigkeit nicht konstruktiv sondern resignativ reagiert. Selbstmitleid kann dazu führen, dass man nicht aktiv wird, sein … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Wehmut, Wehleidigkeit, Weinerlichkeit, Überempfindlichkeit, Übersensibilität . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Trostlosigkeit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Trostlosigkeit wahrnimmst? Ein Videovortrag zum Thema Trostlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Trostlosigkeit ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Trostlosigkeit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Trostlosigkeit bezeichnet eine Situation, in der man keinen Ausweg weiß, die Hoffnung verloren hat und niemand einem Trost schenken kann. Trostlosigkeit ist Hoffnungslosigkeit. Trostlosigkeit kann die eigene Stimmung bezeichnen oder auch eine Situation bzw. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Leid, Schmerz, Qual, Leid, Pein . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Unbehaglichkeit bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Unbehaglichkeit in jemand anderem? Eine Menge von Infos zu Unbehaglichkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Unbehaglichkeit ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Unbehaglichkeit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Unbehaglichkeit ist das Substantiv zu unbehaglich. Man kann alles, was die Behaglichkeit, also das Wohlbehagen, das Wohlgefühl, die allgemeine Zufriedenheit, beeinträchtigt, als Unbehaglichkeit bezeichnen. Man kann z.B. von der Unbehaglichkeit eines Zimmers sprechen und … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unbequemlichkeit, Ungemütlichkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Vorenthaltung anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Vorenthaltung zeigen? Ein Vortragsvideo über Vorenthaltung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Vorenthaltung ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Vorenthaltung mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Vorenthaltung bedeutet, dass man jemandem etwas nicht gibt, was ihm gehört oder was ihm zusteht. Vorenthaltung kann auch bedeuten, dass man jemandem nicht die Informationen gibt, die dieser eigentlich braucht und die ihm … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Geheimnistuerei, Unterschlagung, Verheimlichung, Verweigerung, Unterschlagung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Plackerei bei anderen

Wie kannst du Menschen helfen, die Plackerei zeigen? Video Informationen zu Plackerei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Plackerei ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Plackerei ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Plackerei ist eine mühsame Arbeit, ein fortwährendes Schuften. Man kann davon sprechen, dass die Obsternte eine ganz schöne Plackerei ist. Plackerei ist ein saloppes Wort, auch ein abwertendes Wort für eine anstrengende Arbeit. Manchmal … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Qual, Joch, Schmerzen, Knechtschaft . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Selbstquälerei bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Selbstquälerei in jemand anderem? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Selbstquälerei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Selbstquälerei ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Selbstquälerei mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Selbstquälerei ist übertriebene Selbstkritik. Quälerei ist eine Form der Misshandlung, so gibt es z.B. die Tierquälerei. Quälerei ist auch eine psychische Belastung – so kann etwas einem ziemliche Quälerei bedeuten, sein Zimmer aufzuräumen. Quälerei … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Leidensbereitschaft, Masochismus . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Trostpflaster – wie damit umgehen

Wie kannst du Menschen helfen, die Trostpflaster zeigen? Ein Vortragsvideo über Trostpflaster  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Trostpflaster ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Trostpflaster kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Trostpflaster ist ein kleines Geschenk, das als ungenügend erlebt wird. Anstatt dass es einem Freude bereitet, klebt es nur ein kleines Pflaster auf eine Wunde. Trostpflaster kann auch eine kleine Entschädigung für jemanden sein, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gegenleistung, Sühneleistung, Schadenersatz . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Unbequemlichkeit bei anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Unbequemlichkeit zeigt? Ein Vortragsvideo über Unbequemlichkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Unbequemlichkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Unbequemlichkeit kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Unbequemlichkeit beschreibt etwas Unangenehmes. Unbequemlichkeit gibt es in verschiedenen Kontexten: -1 Unbequemlichkeit kann heißen Ungemütlichkeit. Man kann einer Sache eine Unbequemlichkeit attestieren. Z.B. kann man sich über die Unbequemlichkeit eines Möbelstücks beklagen, in dem … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Ungemütlichkeit, Unbehaglichkeit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Wehleidigkeit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Wehleidigkeit in jemand anderem? Ein Vortragsvideo über Wehleidigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Wehleidigkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Wehleidigkeit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Wehleidigkeit ist ein Zustand, in dem jemand über Gebühr über seine Schmerzen, sein Leid klagt. Wehleidigkeit bedeutet, dass jemand sehr empfindlich ist gegen Schmerz und auch Seelenleid. Wehleidigkeit wird meist abwertend gebraucht. Denn es … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Geheul, Gejammere, Geschrei, Gestöhn, Gewimmer . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Plage anderer

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Plage zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Plage  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Plage ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Plage kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Plage als Wort hat eine doppelte Bedeutung: Plage ist zum einen eine schwere Arbeit, eine mühselige Arbeit. Plage ist zum anderen eine Bezeichnung für das, was das Leben unangenehm macht, was einem Last und … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Pein, Übel, Desaster, Sklaverei . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.