Verworfenheit anderer

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verworfenheit bei anderen? Darüber erfährst du hier einiges. Verworfenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Verworfenheit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Verworfenheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Verworfenheit bedeutet Schlechtigkeit, Verdorbenheit, auch Verderbtheit, Lasterhaftigkeit. Verworfen ist das was moralisch minderwertig ist. Wenn man jemanden einen verworfenen Menschen nennt, meint man, dass er unethisch handelt, lügt, betrügt. Manchmal spricht man von der … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unsittlichkeit, Disziplinlosigkeit, Lasterhaftigkeit, Unmoral, Unzüchtigkeit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Vorlautheit – wie geht man damit um?

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Vorlautheit in jemand anderem? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Vorlautheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Vorlautheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Vorlautheit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Vorlautheit ist das Substantiv zu vorlaut. Vorlautheit kann dabei eine Verhaltensweise sein, eine Wortäußerung oder auch eine Persönlichkeitseigenschaft. Man kann sagen: „Mit diesen Vorlautheiten müssen wir uns nicht weiter beschäftigen. Deine Vorlautheit geht mir ziemlich auf die Nerven. Wenn du deine Vorlautheit nicht überwindest, werde ich dich leider von diesem Projekt abziehen müssen.“ Vorlautheit bedeutet, dass man antwortet, ohne gefragt worden zu sein. Von Vorlautheit … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Frechheit, Keckheit, Ungehorsam, Unverschämtheit, Unartigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Wandelmütigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Wandelmütigkeit siehst? Eine Menge von Infos zu Wandelmütigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Wandelmütigkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Wandelmütigkeit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Wandelmütigkeit ist ein Kunstwort aus Wandel und Mut. Wandelmütigkeit ist konstruiert ähnlich wie das Wort Wankelmütigkeit. Wandelmütigkeit bedeutet, den Mut zum Wandel zu haben. Mut heißt dabei nicht einfach Kühnheit. Mut als Teil eines … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Flatterhaftigkeit, Unbeständigkeit, Unentschiedenheit, Unschlüssigkeit, Unsicherheit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien Nordsee in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Wichtigtuerei bei anderen

Wie kannst du Menschen helfen, die Wichtigtuerei zeigen? Ein Videovortrag zum Thema Wichtigtuerei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Wichtigtuerei ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Wichtigtuerei kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Wichtigtuerei ist eine abwertende Bezeichnung der Handlungsweise eines anderen, die man für nicht so wichtig hält wie der andere tut. Wichtigtuerei bedeutet, dass jemand sich selbst oder das was er tut, für übertrieben wichtig … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Angeberei, Besserwisserei, Rechthaberei, Sprüchemacherei, Alleswisserei . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Wortklauberei – Ratschläge im Umgang mit anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Wortklauberei wahrnimmst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Wortklauberei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Wortklauberei ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Wortklauberei ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Wortklauberei ist eine kleinliche Auslegung eines Textes, einer Regel oder auch dessen was ein anderer gerade gesagt hat. Wortklauberei ist eine abwertende Bezeichnung dafür, zu großen Wert auf einzelne Wörter zu legen und den … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Besserwisserei, Klügelei, Pingeligkeit, Spitzfindigkeit, Wortklauberei . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Zeitverschwendung bei anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Zeitverschwendung zeigt? Eine Menge von Infos zu Zeitverschwendung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Zeitverschwendung ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Zeitverschwendung ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Zeitverschwendung bezeichnet ein unnötiges Vergeuden von Zeit. Es heißt: Zeit ist Geld. Aber das stimmt nur bedingt: Verlorenes Geld kann man wieder bekommen. Verlorene Zeit bekommt man nicht wieder – mindestens wenn man das … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Zeitverlust, Zeitvergeudung, Trödelei, Tändelei, Zauderei . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Zoff – was kann man tun?

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Zoff in jemand anderem? Ein Videovortrag zum Thema Zoff  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Zoff ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Zoff wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Zoff bedeutet Ärger und Unfrieden, Streit. Zoff ist als Wort entstanden im 20. Jahrhundert, zunächst in der Jugendsprache. Vermutlich kommt das Wort Zoff vom jiddischen und hebräischen Wort sof, Ende. Es gibt den deutschen … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Misshelligkeit, Ehestreit, Brouillerie, Distanzierung, Spaltung . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Zwanghaftigkeit anderer

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Zwanghaftigkeit siehst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Zwanghaftigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Zwanghaftigkeit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Zwanghaftigkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Zwanghaftigkeit ist das Gegenteil von Freiheit und Souveränität. Zwanghaftigkeit kann man auch im Kontext von Argumenten verwendet: Man kann die Zwanghaftigkeit von Argumenten anerkennend zur Kenntnis nehmen, wenn nämlich die Argumentationskette logisch sehr stimmig … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Zwang, Bevormundung, Abhängigkeit, Ballast, Knechtschaft . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Aberglaube bei anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Aberglaube zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Aberglaube  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Aberglaube ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Aberglaube kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Aberglaube ist der Glaube an etwas was außerhalb der Vernunft liegt. In einem Sinn versteht man Aberglaube den Glaube an übernatürliche Kräfte in Dingen und Menschen, an die Wahrnehmung und Wirkung übernatürlicher Kräfte. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Leichtgläubigkeit, Verwirrtheit, Fanatismus . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Abscheu – was kann man tun?

Wie kannst du Menschen helfen, die Abscheu zeigen? Eine Menge von Infos zu Abscheu  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Abscheu ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Abscheu mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Abscheu ist eine Art Ekel, eine starke Abneigung, ein Widerwille, den man haben kann. Ekel ist eine der Grundemotionen, die alle Menschen haben. Vor was man Ekel bzw. Abscheu empfindet, ist kulturell und individuell … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Grausen, Ekel, Widerwille, Horror . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.