Zaghaftigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Zaghaftigkeit siehst? Darüber erfährst du hier einiges. Zaghaftigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Zaghaftigkeit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Zaghaftigkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Zaghaftigkeit ist ein ängstliches, auch ein vorsichtiges Verhalten. Zaghaftigkeit kann stehen für Schüchternheit, Furchtsamkeit und Unentschlossenheit. Zaghaftigkeit kann also z.B. heißen, sich schüchtern zu verhalten, andere nicht anzusprechen. Zaghaftigkeit kann auch Langsamkeit bedeuten. Zaghaftigkeit … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gehemmtheit, Gehemmtsein, Komplex, Minderwertigkeitskomplex, Scheu . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Zugeknöpftheit – Tipps im Umgang mit anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Zugeknöpftheit bei anderen? Eine Menge von Infos zu Zugeknöpftheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Zugeknöpftheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Zugeknöpftheit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Zugeknöpftheit bedeutet Steifheit, Verschlossenheit und Förmlichkeit. Zugeknöpftheit steht auch für mangelnde Auskunftsfreude. Zugeknöpftheit kommt vom Bild des zugeknöpften Hemdes: Wenn man ein Hemd, ein Jackett, eine Uniform, bis oben zuknöpft, zeigt das eine große … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gehemmtheit, Gehemmtsein, Komplex, Minderwertigkeitskomplex, Scheu . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Befangenheit – was kann man tun?

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Befangenheit zeigt? Darüber erfährst du hier einiges. Befangenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Befangenheit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Befangenheit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Befangenheit hat etwas mit fangen, insbesondere mit gefangen zu tun. Befangenheit hat zwei Hauptbedeutungen: -1 Befangenheit bedeutet Schüchternheit, Verlegenheit. Man kann z.B. durch Befangenheit ganz rot werden. -2 Befangenheit kann auch Voreingenommenheit bedeuten. Wer … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Voreingenommenheit, Verlegenheit, Voreiligkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Gehemmtheit anderer

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Gehemmtheit in jemand anderem? Ein Vortragsvideo über Gehemmtheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Gehemmtheit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Gehemmtheit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Gehemmtheit bedeutet, dass man etwas tun will es aber nicht kann. Gehemmtheit ist Energie mit Bremse, so etwas wie Gas geben bei angezogener Handbremse. Gehemmtheit kann z.B. heißen Schüchternheit und Befangenheit: Jemand will eigentlich … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verlegenheit, Verklemmtheit, Schüchternheit, Unsicherheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Ratlosigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Ratlosigkeit siehst? Ein Videovortrag zum Thema Ratlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Ratlosigkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Ratlosigkeit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Ratlosigkeit ist ein Zustand, in dem man nicht weiter weiß. Ein einzelner Mensch kann unter Ratlosigkeit leiden. Man kann sich auch über die Ratlosigkeit der gesamten Geschäftsleitung oder der Regierung beklagen. Ratlosigkeit muss aber … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Entgeisterung, Panik, Verwirrung . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Schüchternheit bei anderen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Schüchternheit zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Schüchternheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Schüchternheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Schüchternheit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Schüchternheit bedeutet Zaghaftigkeit, Zurückhaltung. Schüchternheit ist eine gewisse Ängstlichkeit eines Menschen beim Anknüpfen zwischenmenschlicher Beziehungen. Schüchternheit ist dabei eine allgemeine Scheu, mit anderen in Kontakt zu geraten, auf andere zuzugehen. Spezielle Formen der Schüchternheit … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gehemmtheit, Unsicherheit, Verklemmtheit, Verlegenheit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Unentschlossenheit – wie damit umgehen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Unentschlossenheit zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Unentschlossenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Unentschlossenheit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Unentschlossenheit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Unentschlossenheit kann zweierlei bedeuten: Unentschlossenheit ist zum einen der Gemütszustand, in dem man noch nicht zu einer Entscheidung gekommen ist. Unentschlossenheit kann ein einzelner haben oder auch eine ganze Gruppe. Man kann sich z.B. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unschlüssigkeit, Unbeständigkeit, Unsicherheit, Unzuverlässigkeit, Wankelmut . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Verschüchterung – wie damit umgehen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Verschüchterung siehst? Ein Vortragsvideo über Verschüchterung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Verschüchterung ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Verschüchterung kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Verschüchterung bedeutet Unsicherheit, Hemmung, Verlegenheit. Jemand kann verschüchtert worden sein, was dann zur Verschüchterung führt. Verschüchterung kann Ängstlichkeit einschließen, Zurückhaltung, die Schwierigkeit, etwas aktiv zu tun. Viele Menschen, die Trauma Erfahrungen hatten, bleiben in … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Hemmung, Mutlosigkeit, Verlegenheit, Sorge, Angst . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Verspanntheit bei anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verspanntheit bei anderen? Ein Vortragsvideo über Verspanntheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Verspanntheit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Verspanntheit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Verspanntheit ist ein Ausdruck, der im [https://www.yoga-vidya.de Yoga] häufig verwendet wird. Denn Verspanntheit ist etwas, was man mit Yoga sehr gut überwinden kann. Eine Spannung ist das Aushalten von Kräften. Anspannen von Muskeln heißt … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verlegenheit, Verkrampftheit, Untätigkeit, Steifheit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Verspannung anderer

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Verspannung siehst? Eine Menge von Infos zu Verspannung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Verspannung ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Verspannung kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Verspannung ist eine Anspannung der Muskeln, die sich nicht von selbst löst. Im [https://www.yoga-vidya.de Yoga] lernt man, diese Verspannungen zu lösen. Der menschliche Körper besteht aus statischen und dynamischen Elementen. Die wichtigsten dynamischen Elemente … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verlegenheit, Verkrampftheit, Untätigkeit, Steifheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.