Gefühlskälte anderer

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Gefühlskälte zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Gefühlskälte  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Gefühlskälte ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Gefühlskälte kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Gefühlskälte ist die Bezeichnung für etwas, was man anderen gerne vorwirft. Kaum jemand wird sich selbst als gefühlskalt bezeichnen. Menschen, die rational vorgehen, versuchen neutral und unparteiisch zu sein, wir gerne Gefühlskälte vorgeworfen. Gefühlskälte … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Brutalität, Kaltblütigkeit, Barschheit, Sadismus, Lieblosigkeit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Seelenlosigkeit anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Seelenlosigkeit zeigen? Darüber erfährst du hier einiges. Seelenlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Seelenlosigkeit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Seelenlosigkeit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Seelenlosigkeit ist eine Bezeichnung für etwas, das ohne Liebe, ohne Energie, ohne Freude ist. Man kann sich über die Seelenlosigkeit moderner Architektur beklagen. Man kann sprechen über die Seelenlosigkeit von Industrieunternehmen, über die Seelenlosigkeit … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gefühllosigkeit, Gefühlskälte, Hartherzigkeit, Härte, Lieblosigkeit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Steifheit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Steifheit wahrnimmst? Video Informationen zu Steifheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Steifheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Steifheit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Steifheit bedeutet Unbeweglichkeit und Starre, Festigkeit und Fortbeständigkeit. Steifheit kann sich beziehen auf die körperliche Flexibilität: Man kann sich über die Steifheit seines Rückens, seiner Hüften und Schultern beklagen. Gerade morgens spüren [https://www.yoga-vidya.de Yoga] … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Förmlichkeit, Kühle, Kälte, Unsportlichkeit, Kaltherzigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Unempfindlichkeit anderer

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Unempfindlichkeit wahrnimmst? Eine Menge von Infos zu Unempfindlichkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Unempfindlichkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Unempfindlichkeit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Unempfindlichkeit bedeutet Unangreifbarkeit, eine gewisse Immunität. Unempfindlichkeit ist das Gegenteil von Empfindlichkeit. Ein empfindlicher Mensch, ist jemand, der schnell gekränkt ist, auf kleine Andeutungen überreagiert, schnell krank wird. Unempfindlichkeit besitzt jemand, der Widerstandsfähigkeit besitzt. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Teilnahmslosigkeit, Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Phlegma . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!