Distanziertheit bei anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Distanziertheit bei anderen? Ein Videovortrag zum Thema Distanziertheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Distanziertheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Distanziertheit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Distanziertheit bedeutet dass man innerlich eine gewisse Distanz zu anderen oder auch zu einer bestimmten Sache einhält. Distanziertheit kann Teil des Stils eines Menschen sein, der sich eher etwas distanziert hält, der also weniger … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gleichmut, Kaltblütigkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Gefühlskälte anderer

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Gefühlskälte zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Gefühlskälte  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Gefühlskälte ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Gefühlskälte kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Gefühlskälte ist die Bezeichnung für etwas, was man anderen gerne vorwirft. Kaum jemand wird sich selbst als gefühlskalt bezeichnen. Menschen, die rational vorgehen, versuchen neutral und unparteiisch zu sein, wir gerne Gefühlskälte vorgeworfen. Gefühlskälte … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Brutalität, Kaltblütigkeit, Barschheit, Sadismus, Lieblosigkeit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Nichtbeherrschung – Tipps im Umgang mit anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Nichtbeherrschung zeigt? Video Informationen zu Nichtbeherrschung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Nichtbeherrschung ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Nichtbeherrschung kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Nichtbeherrschung ist das Gegenteil von Beherrschung. Manches ist nicht beherrschbar. Und manchmal kommt auch aus dem Bewusstsein der Nichtbeherrschung Demut und Loslassen. In der Politikwissenschaft gilt für Demokratien das Grundprinzip der Nichtbeherrschung: Staatliche Gewalt … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Kontrollverlust, Kaltblütigkeit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Verständnislosigkeit anderer

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Verständnislosigkeit zeigt? Ein Videovortrag zum Thema Verständnislosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Verständnislosigkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Verständnislosigkeit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Verständnislosigkeit ist Unverständnis. Verständnislosigkeit kann bedeuten, dass man etwas nicht versteht oder dass man jemanden nicht versteht, von jemandem nicht verstanden wird. Verständnislosigkeit wird nicht nur im Kontext des intellektuellen Verstehens gebraucht. Verständnislosigkeit kann … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Herzlosigkeit, Lieblosigkeit, Mitleidlosigkeit, Skrupellosigkeit, Seelenlosigkeit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Wagemut bei anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Wagemut wahrnimmst? Eine Menge von Infos zu Wagemut  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Wagemut ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Wagemut ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Wagemut ist der Mut etwas zu wagen. Wagemut ist die Bereitschaft zum Risiko. Wagemut ist Kühnheit, Tapferkeit, auch Abenteuerlust und Unerschrockenheit. Wagemut ist ein zusammengesetztes Wort aus dem Verb wagen und Mut. Etwas wagen … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Dominanz, Waghalsigkeit, Übermut, Kaltblütigkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Yoga Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Waghalsigkeit anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Waghalsigkeit zeigen? Video Informationen zu Waghalsigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Waghalsigkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Waghalsigkeit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Waghalsigkeit ist eine Form der Kühnheit, die gefährlich werden kann. Wer waghalsig ist, der riskiert Kopf und Kragen. In bestimmten Fällen ist Waghalsigkeit angebracht, um eine vertrackte Situation aufzulösen. Man sagt auch so schön: … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Dominanz, Waghalsigkeit, Übermut, Kaltblütigkeit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.