Schamlosigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Schamlosigkeit zeigt? Video Informationen zu Schamlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Schamlosigkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Schamlosigkeit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Schamlosigkeit ist ein Verhalten, das grob gegen Sitte und Anstand verstößt. Schamlosigkeit kann ein Vorgehen sein, bei dem man nicht auf die Gefühle der anderen achtet, und bei dem man sich eigentlich schämen soll. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Impertinenz, Kaltschnäuzigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Schnüffelei bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Schnüffelei in jemand anderem? Video Informationen zu Schnüffelei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Schnüffelei ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Schnüffelei mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Schnüffelei ist das Einmischen in etwas, was einen nicht angeht. Schnüffelei ist Bespitzelung, Spionage, Spitzelei. Geheimdienste begehen Schnüffelei von Amts wegen. Schnüffelei in einer Ehe kann die Partnerschaft gefährden: Fortwährende Schnüffelei, Misstrauen und Eifersucht … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Vorwitz, Indiskretion, Sensationslust . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Spirituelle Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Sensationslust bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Sensationslust in jemand anderem? Ein Videovortrag zum Thema Sensationslust  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Sensationslust ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Sensationslust kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Sensationslust ist die Lust an Sensationen, an außergewöhnlichen Nachrichten. Sensationslust wird in der Psychologie definiert als besondere Aufmerksamkeitsstruktur für eindrucksvolle Ereignisse. Dinge die gegen das normal Übliche verstoßen, etwas, was über das Normalmaß hinausgeht, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Vorwitz, Indiskretion, Schnüffelei . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Ungezogenheit bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Ungezogenheit in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Ungezogenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Ungezogenheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Ungezogenheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Ungezogenheit ist eine Bezeichnung für ein Verhalten von Kindern gegenüber anderen, meist Erwachsenen, das als frech, als ungebührlich, empfunden wird. Heutzutage wird der Ausdruck Ungezogenheit seltener verwendet. Früher war Ungezogenheit ein schwerer Vorwurf gegenüber … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unverschämtheit, Unverfrorenheit, Dreistigkeit, Frechheit, Impertinenz . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!