Unerzogenheit bei anderen

Wie kannst du Menschen helfen, die Unerzogenheit zeigen? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Unerzogenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Unerzogenheit ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Unerzogenheit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Unerzogenheit der Kinder und der Jugend – das ist eine verbreitete Beschwerde seit es schriftliche Aufzeichnungen gibt. Schon Hammurabi hat sich über die Jugend von heute (um m1750 v.Chr.) beschwert. Unerzogenheit bedeutet Unartigkeit, keine … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Frechheit, Impertinenz, Schamlosigkeit, Unverschämtheit, Unartigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Ungezogenheit bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Ungezogenheit in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Ungezogenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Ungezogenheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Ungezogenheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Ungezogenheit ist eine Bezeichnung für ein Verhalten von Kindern gegenüber anderen, meist Erwachsenen, das als frech, als ungebührlich, empfunden wird. Heutzutage wird der Ausdruck Ungezogenheit seltener verwendet. Früher war Ungezogenheit ein schwerer Vorwurf gegenüber … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unverschämtheit, Unverfrorenheit, Dreistigkeit, Frechheit, Impertinenz . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Vermessenheit – wie geht man damit um?

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Vermessenheit wahrnimmst? Ein Videovortrag zum Thema Vermessenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Vermessenheit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Vermessenheit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Vermessenheit bedeutet Überheblichkeit, Anmaßung und Selbstüberschätzung. Vermessenheit ist auch Hochmut, also eine Haltung, in der man den Wert der eigenen Person, die Fähigkeiten von sich selbst überschätzt. Vermessenheit ist Übermut, also eine Form von … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unerhörtheit, Unverschämtheit, Frechheit, Arroganz, Anmaßung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Vorlaut sein – was kann man tun?

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Vorlaut sein zeigt? Video Informationen zu Vorlaut sein  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Vorlaut sein ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Vorlaut sein mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Vorlaut sein bedeutet dass man spricht ohne gefragt zu werden. Vorlaut sein kann auch heißen, dass man sich überall einmischt und seine Meinung dazu gibt – auch wenn es einen nicht betrifft. Vorlaut sein … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Frechheit, Keckheit, Ungehorsam, Unverschämtheit, Unartigkeit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Vorlautheit – wie geht man damit um?

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Vorlautheit in jemand anderem? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Vorlautheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Vorlautheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Vorlautheit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Vorlautheit ist das Substantiv zu vorlaut. Vorlautheit kann dabei eine Verhaltensweise sein, eine Wortäußerung oder auch eine Persönlichkeitseigenschaft. Man kann sagen: „Mit diesen Vorlautheiten müssen wir uns nicht weiter beschäftigen. Deine Vorlautheit geht mir ziemlich auf die Nerven. Wenn du deine Vorlautheit nicht überwindest, werde ich dich leider von diesem Projekt abziehen müssen.“ Vorlautheit bedeutet, dass man antwortet, ohne gefragt worden zu sein. Von Vorlautheit … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Frechheit, Keckheit, Ungehorsam, Unverschämtheit, Unartigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Vorwitz – was kann man tun?

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Vorwitz bei anderen? Ein Videovortrag zum Thema Vorwitz  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Vorwitz ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Vorwitz kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Vorwitz bedeutet Neugier, Neugierde, auch Wunder. Vorwitz ist oft auch eine vorlaute Art. Früher hat man auch von Fürwitz gesprochen. Vorwitz kommt vom althochdeutschen firiwizzi und bedeutet „größeres Wissen.“ Vorwitz soll also ausdrücken, dass jemand … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Dreistigkeit, Kaltschnäuzigkeit, Bedenkenlosigkeit, Unverfrorenheit, Unverschämtheit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Zumutung – wie geht man damit um?

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Zumutung wahrnimmst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Zumutung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Zumutung ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Zumutung ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Zumutung ist etwas Unerträgliches oder schwer zu Akzeptierendes. Das Wort Zumutung wird in verschiedenen Kontexten gebraucht: -1 Zumutung bedeutet etwas Unerträgliches: „Der Lärm ist eine Zumutung für alle Anwohner.“ „Das Wetter dieses Jahr ist eine echte Zumutung.“ -2 Zumutung kann etwas ausdrücken was man nicht annehmen kann oder … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Frechheit, Keckheit, Ungehorsam, Unverschämtheit, Unartigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Dreistheit – wie damit umgehen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Dreistheit siehst? Eine Menge von Infos zu Dreistheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Dreistheit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Dreistheit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Dreistheit ist eine Art frecher Mut, eine Kühnheit, die sich nicht um die Meinung anderer sowie um gesellschaftliche Gepflogenheiten gehört. Dreistheit ist so etwas Ähnliches wie Frechheit, Unverschämtheit und Chuzpe. Dreistheit kommt vom Adjektiv … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Frechheit, Unverschämtheit, Chuzpe . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Dreistigkeit bei anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Dreistigkeit wahrnimmst? Video Informationen zu Dreistigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Dreistigkeit ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Dreistigkeit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Dreistigkeit kommt von dreist, kühn und frech. Dreistigkeit kann die Bezeichnung für ein Verhalten sein. Dreistigkeit kann aber auch die Bezeichnung für ein Persönlichkeitsmerkmal sein: Man kann Dreistigkeiten von sich geben, also Unverschämtheiten. Insbesondere … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unverschämtheit, Unverfrorenheit, Frechheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Geschmacklosigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Geschmacklosigkeit in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Geschmacklosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Geschmacklosigkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Geschmacklosigkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Geschmacklosigkeit bedeutet etwas oder jemand ohne Geschmack. -1 Geschmacklosigkeit kann sich beziehen auf ein Essen, eine Mahlzeit, eine Speise: Man spricht dann von der Geschmacklosigkeit des Essens. -2 Geschmacklosigkeit kann die Zuschreibung eines Mangels … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unverschämtheit, Grobheit, Frechheit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!