Genussfreude – was kann man tun?

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Genussfreude zeigt? Video Informationen zu Genussfreude  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Genussfreude ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Genussfreude wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Genussfreude ist die Freude am Genuss. Genuss heißt etwas genießen zu können. Genussfreude kann heißen, dass man gerne isst und trinkt. Genussfreude kann bedeuten, dass man kleine Annehmlichkeiten genießen kann, dass man das genießt, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gelage, Prasserei, Völlerei, Essleidenschaft . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Gula – Ratschläge im Umgang mit anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Gula bei anderen? Ein Vortragsvideo über Gula  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Gula ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Gula ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Gula ist ein Wort mit vielfältiger Bedeutung. In diesem Yogawiki Artikel soll es besonders gehen um Gula als lateinische Bezeichnung für Völlerei, im mittelalterlichen Christentum eine der Sieben Todsünden. Gula ist auch die … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Völlerei, Fresssucht, Schlingen . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Prasserei – was kann man tun?

Wie kannst du Menschen helfen, die Prasserei zeigen? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Prasserei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Prasserei ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Prasserei mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Prasserei kann bedeuten Schlemmerei, auch Verschwendung und Vergeudung. Das Substantiv Prasserei kommt vom Verb prassen, schlemmen und verschwenden. Prassen kommt vermutlich aus dem frühniederdeutschen brassen, lärmen, schlemmen. Dieses wiederum hat vermutlich mit dem mittelniederdeutschen … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gelage, Exzess, Orgie, Völlerei . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Schwelgerei anderer

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Schwelgerei siehst? Eine Menge von Infos zu Schwelgerei  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Schwelgerei ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Schwelgerei mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Schwelgerei ist eine Schlemmerei, eine Prasserei. Schwelgerei kommt vom Verb schwelgen, üppig essen und trinken, in vollen Zügen genießen. Man kann auch in Erinnerungen schwelgen. Es gibt auch Gefühlsschwelgerei, wenn man sich in alten … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gelage, Orgie, Prasserei, Schlemmerei, Völlerei . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Wurzelsünden – was kann man tun?

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Wurzelsünden bei anderen? Video Informationen zu Wurzelsünden  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Wurzelsünden ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Wurzelsünden kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Wurzelsünden gibt es in der christlich-mittelalterlichen Tugendenlehre beziehungsweise Sündenlehre sieben. Eine andere Bezeichnung für Wurzelsünden ist Todsünden. Zum Teil werden die Sieben Todsünden noch heute beschrieben, allerdings häufiger unter dem Begriff Wurzelsünden. Wurzelsünden sind … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Stolz, Neid, Völlerei, Geiz, Faulheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.