Sprödheit anderer

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Sprödheit in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Sprödheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Sprödheit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Sprödheit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Sprödheit, auch genannt Sprödigkeit, bezeichnet etwas, das rau, schwer formbar oder auch abweisend ist. Sprödheit ist Brüchigkeit, auch starre Zurückhaltung, Herbheit des Charakters. Man spricht z.B. von der Sprödheit einer Bemerkung: Wer eine Frage … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Starrheit, Zerbrechlichkeit, Anfälligkeit, Fragilität, Gebrechlichkeit . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Starre anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Starre zeigen? Video Informationen zu Starre  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Starre ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Starre kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Starre ist eine Art Regungslosigkeit, eine Unfähigkeit sich anzupassen, eine Sprödigkeit. Starre ist eine Bezeichnung für Werkstoffe, für Vorgänge in der Natur, auch für den momentanen emotionalen Zustand eines Menschen und für den Zustand … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Starrheit, Steifheit, Unbeweglichkeit, Bewegungslosigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Sturköpfigkeit – wie damit umgehen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Sturköpfigkeit bei anderen? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Sturköpfigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Sturköpfigkeit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Sturköpfigkeit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Sturköpfigkeit ist eine Mischung aus Starrköpfigkeit und Borniertheit. Von Sturköpfigkeit spricht man, wenn jemand nicht von seiner Meinung abrückt, obgleich alle anderen diese für unsinnig halten. Sturköpfigkeit kann auch heißen, sich auf keinen Kompromiss … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Eigensinn, Ungehorsam, Trotz, Widerspenstigkeit, Starrheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Unbelehrbarkeit – was kann man tun?

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Unbelehrbarkeit wahrnimmst? Darüber erfährst du hier einiges. Unbelehrbarkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Unbelehrbarkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Unbelehrbarkeit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Unbelehrbarkeit bedeutet, dass jemand sich nichts sagen lässt. Unbelehrbarkeit wird auch als Beratungsresistenz bezeichnet, ist auch Uneinsichtigkeit. Manchmal bezeichnet man einen Menschen, der einfach nur von seiner Sache überzeugt ist und daher unnachgiebig ist, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Trotz, Eigensinn, Dickköpfigkeit, Eigenwille, Halsstarrigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Unflexibilität – wie damit umgehen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Unflexibilität in jemand anderem? Ein Vortragsvideo über Unflexibilität  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Unflexibilität ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Unflexibilität kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Unflexibilität ist das Gegenteil von Flexibilität. Unflexibilität bedeutet Steifheit, mangelnde Anpassungsfähigkeit, ein Bestehen auf der eigenen Meinung und Vorgehensweise. [https://www.yoga-vidya.de Yoga] kann dazu helfen, Unflexibilität zu überwinden. Manche Menschen meinen, dass sie zu unflexibel … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Inflexibilität, Widerspenstigkeit, Starrheit, Rigidität, Verbissenheit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Eigenwille bei anderen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Eigenwille zeigt? Ein Videovortrag zum Thema Eigenwille  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Eigenwille ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Eigenwille kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Eigenwille ist eine Form der Selbständigkeit, der inneren Freiheit. Eigenwille ist der Wille, selbständig zu denken und zu handeln. Eigenwille und Eigenwilligkeit kann positiv sein. Allerdings wenn Eigenwille zu groß wird, wird er zur … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Sturheit, Starrheit, Trotzkopf . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!