Festhalten bei anderen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Festhalten zeigt? Darüber erfährst du hier einiges. Festhalten  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Was ist denn eigentlich Festhalten ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Festhalten kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Festhalten ist das Gegenteil von Loslassen. Im wörtlichen Sinn bedeutet festhalten, dass man sich an etwas hält, sich an etwas festhält, um nicht zu stürzen. Festhalten kann auch heißen, dass man etwas festhält, z.B. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens entführen, klammern, unterdrücken . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Tatenlosigkeit – wie damit umgehen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Tatenlosigkeit wahrnimmst? Ein Vortragsvideo über Tatenlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Was sind Merkmale von Tatenlosigkeit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Tatenlosigkeit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Tatenlosigkeit bedeutet Untätigkeit. Tatenlosigkeit bedeutet, dass man nichts tut. Insbesondere spricht man von Tatenlosigkeit, wenn jemand auch in einer kritischen Situation nicht handelt und so tut, als ob er unbeteiligt ist. Man spricht davon, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Desinteresse, Teilnahmslosigkeit, Passivität, Gleichgültigkeit, Trägheit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Verstocktheit anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Verstocktheit zeigen? Darüber erfährst du hier einiges. Verstocktheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Woran erkennt man eigentlich Verstocktheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Verstocktheit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Verstocktheit ist eine Uneinsichtigkeit, eine negative Form der Hartnäckigkeit, der Dickköpfigkeit. Wer Verstocktheit hat, der ist halsstarrig, der ist nicht in der Lage, die Argumente der anderen anzuhören. Verstocktheit kann bedeuten psychische Verhärtung, Halsstarrigkeit, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Beschränktheit, Begriffsstutzigkeit, Uneinsichtigkeit, Unverständigkeit, Stupidität . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Gebundenheit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Gebundenheit in jemand anderem? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Gebundenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Gebundenheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Gebundenheit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Gebundenheit ist ein wichtiger Ausdruck in der spirituellen Philosophie. In Wahrheit ist der Mensch frei, reines Bewusstsein, unabhängig von Körper und Psyche. Gebundenheit bedeutet die Identifikation mit Körper und Psyche. Gebundenheit besteht aus allen … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Lähmung, Unterwürfigkeit, Verhaftung . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Temperamentlosigkeit – was kann man tun?

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Temperamentlosigkeit in jemand anderem? Darüber erfährst du hier einiges. Temperamentlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Woran erkennt man denn eigentlich Temperamentlosigkeit ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Temperamentlosigkeit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Temperamentlosigkeit ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Trägheit, Ruhe, mangelndes inneres Feuer. Ein temperamentvoller Mensch strahlt Lebensfreude, Enthusiasmus aus, ist aber auch leicht im Ärger entflammt, kann sich über vieles aufregen. Temperamentlosigkeit ist aber eigentlich … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Schwunglosigkeit, Stumpfsinn, Langeweile, Lustlosigkeit, Passivität . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Verstrickung bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verstrickung in jemand anderem? Eine Menge von Infos zu Verstrickung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Verstrickung ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Verstrickung ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Verstrickung ist ein interessantes Wort. Die Frage ist nämlich, was hat verstricken mit Stricken zu tun? Stricken bedeutet einen Faden mit der Stricknadel zu Maschen verschlingen. Stricken heißt auch, ein Textilgewebe, z.B. ein Kleidungsstück, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verflochtenheit, Verquickung, Verschränkung, Verwicklung, Intrige . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Gehemmtheit anderer

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Gehemmtheit in jemand anderem? Ein Vortragsvideo über Gehemmtheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Was ist überhaupt Gehemmtheit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Gehemmtheit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Gehemmtheit bedeutet, dass man etwas tun will es aber nicht kann. Gehemmtheit ist Energie mit Bremse, so etwas wie Gas geben bei angezogener Handbremse. Gehemmtheit kann z.B. heißen Schüchternheit und Befangenheit: Jemand will eigentlich … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verlegenheit, Verklemmtheit, Schüchternheit, Unsicherheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Todernst bei anderen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Todernst zeigt? Darüber erfährst du hier einiges. Todernst  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Todernst ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Todernst kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Todernst bedeutet sehr ernst. Todernst bedeutet, dass man so ernst ist, als ob man dem [https://www.yoga-vidya.de/reinkarnation-wiedergeburt/tod/ Tod] ins Auge geschaut hat. Im Angesicht des Todes wird der Mensch ernst. So entsteht der Begriff todernst … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens bitterernst, eisern, ernsthaft, feierlich, humorlos . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Vertrauenslosigkeit – was kann man tun?

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Vertrauenslosigkeit wahrnimmst? Darüber erfährst du hier einiges. Vertrauenslosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Woran erkennt man denn eigentlich Vertrauenslosigkeit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Vertrauenslosigkeit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Vertrauenslosigkeit ist ein sehr unangenehmer Zustand, in dem man das Vertrauen in etwas oder in jemanden verloren hat. Meist gerät man in den Zustand der Vertrauenslosigkeit nach einem Vertrauensbruch, nach einer sehr negativen Erfahrung. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unglaube, Zweifel, Eifersucht, Mutmaßung, Vermutung . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Gehemmtsein – Tipps im Umgang mit anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Gehemmtsein bei anderen? Eine Menge von Infos zu Gehemmtsein  vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wie erkennt man überhaupt Gehemmtsein ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Gehemmtsein kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Gehemmtsein ist eine Bezeichnung eines inneren Zustandes, indem man sich gehemmt fühlt. Gehemmtsein im engeren Sinne ist Befangenheit, Schüchternheit, manchmal auch Verklemmtheit und Verlegenheit. Gehemmtsein kann man aber auch empfinden aufgrund äußerer Hindernisse: Z.B. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verkrampftsein, Skrupel haben, Verlegensein, Verklemmtsein, Schüchternsein . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.