Reizlosigkeit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Reizlosigkeit siehst? Eine Menge von Infos zu Reizlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Reizlosigkeit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Reizlosigkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Reizlosigkeit bedeutet, dass etwas ohne Reize ist, dass etwas einen nicht reizt. Man kann sich z.B. über die Reizlosigkeit einer Aufgabe mokieren, also meinen, dass diese langweilig ist oder einen unterfordert. Man kann einem … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Schalheit, Stumpfsinnigkeit, Einfallslosigkeit, Banalität . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Seichtheit – was kann man tun?

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Seichtheit zeigt? Ein Vortragsvideo über Seichtheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Seichtheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Seichtheit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Seichtheit des Charakters bezeichnet Oberflächlichkeit. Wer sich nur über Belanglosigkeiten unterhält, dem attestiert man Seichtheit. Allerdings ist kein Mensch wirklich seicht. Denn jeder Mensch hat eine große Tiefe – und ganz tief ist … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Oberflächlichkeit, Einfallslosigkeit, Leere, Plattheit, Trivialität . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Trivialität bei anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Trivialität bei anderen? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Trivialität  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Trivialität ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Trivialität kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Trivialität bedeutet Geistlosigkeit, Plattheit, Niveaulosigkeit. Trivialität ist auch eine übliche alltägliche Erscheinung. Trivialität bezeichnet eine Banalität, eine Belanglosigkeit. Man kann sich über die Trivialität seines Alltags aufregen: Es passiert nichts von Bedeutung, es erscheint … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Hohlheit, Plattheit, Stumpfsinn, Plattitüde, Gleichgültigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Unerfahrenheit anderer

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Unerfahrenheit in jemand anderem? Ein Videovortrag zum Thema Unerfahrenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Unerfahrenheit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Unerfahrenheit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Unerfahrenheit kann man jemand attestieren, der bisher auf dem betreffenden Gebiet wenig oder keine Erfahrung hat. Unerfahrenheit kann von Vorteil sein: Wer sich seiner Unerfahrenheit, seiner Naivität, seiner Unkenntnis, bewusst ist, der ist vielleicht … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unkenntnis, Dummheit, Ignoranz, Primitivität, Jammer . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Mittelmaß anderer

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Mittelmaß wahrnimmst? Eine Menge von Infos zu Mittelmaß  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Mittelmaß ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Mittelmaß mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Mittelmaß ist das, was der Mitte entspricht. Mittelmaß ist durchschnittliche Qualität und durchschnittliche Quantität. Sprach man früher von der Goldenen Mitte als etwas Erstrebenswertes, werden heute mittelmäßige Leistungen nicht mehr so gut anerkannt. Für … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Banalität . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Mittelmäßigkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Wie kannst du Menschen helfen, die Mittelmäßigkeit zeigen? Video Informationen zu Mittelmäßigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Mittelmäßigkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Mittelmäßigkeit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Mittelmäßigkeit ist das was mittelmäßig ist. Heutzutage wird Mittelmäßigkeit meist als negativ angesehen. Wenn aber alle die besten sein wollen, dann ist das eine unglaubliche Hetzerei. Die alten Griechen hielten die Goldene Mitte, das … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Banalität . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!