Gedankenlosigkeit anderer

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Gedankenlosigkeit wahrnimmst? Ein Vortragsvideo über Gedankenlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Gedankenlosigkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Gedankenlosigkeit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Gedankenlosigkeit hat zwei Bedeutungen. In der Hauptbedeutung steht Gedankenlosigkeit für Unaufmerksamkeit, Zerfahrenheit, Zerstreutheit. Wenn jemand etwas vergessen hat, etwas nicht bemerkt hat, spricht man von Gedankenlosigkeit. Aber eigentlich ist der Ausdruck Gedankenlosigkeit nicht … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Stumpfsinnigkeit, Gedankenleere, Vergesslichkeit, Unvernunft, Zerfahrenheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Schusseligkeit – Tipps im Umgang mit anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Schusseligkeit bei anderen? Ein Videovortrag zum Thema Schusseligkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Schusseligkeit ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Schusseligkeit kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Schusseligkeit ist Vergesslichkeit, Gedankenlosigkeit, auch Ungeschicktheit. Man kann jemandem Schusseligkeit vorwerfen, der ständig etwas vergisst, und der das was er macht, unordentlich macht. Schusseligkeit bedeutet auch, dass jemand etwas ungeschickt, unkonzentriert macht. Man kann … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Fahrlässigkeit, Unbesonnenheit, Unvernunft, Achtlosigkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Unachtsamkeit – wie damit umgehen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Unachtsamkeit siehst? Ein Vortragsvideo über Unachtsamkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Unachtsamkeit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Unachtsamkeit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Unachtsamkeit ist das Gegenteil von Achtsamkeit. Unachtsamkeit bedeutet mangelnde Konzentration, mangelnde Sorgfalt. Wenn man etwas Wichtiges übersehen hat, dann spricht man von Unachtsamkeit. Auch wer sein Zimmer nicht aufgeräumt hat, dem kann man auch … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Leichtfertigkeit, Unbesonnenheit, Gedankenlosigkeit, Leichtsinn, Schlamperei . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Zerfahrenheit – wie damit umgehen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Zerfahrenheit bei anderen? Darüber erfährst du hier einiges. Zerfahrenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Zerfahrenheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Zerfahrenheit kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Zerfahrenheit ist im alltäglichen Sprachgebrauch eine gewisse Nervosität und Unkonzentriertheit. Menschen können einen zerfahrenen Eindruck machen, wenn sie sich nicht konzentrieren können, nervös wirken. Der Psychiater Kräpelin definierte Zerfahrenheit als traumhafte Lockerung und Erweiterung … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Disharmonie, Inhaltslosigkeit, Unachtsamkeit, Gedankenlosigkeit, Oberflächlichkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!