Angst um deine Gesundheit – was kann denn schon passieren?

Play

1..47Jeder Mensch hat es wahrscheinlich schon einmal im Leben gespürt, die Angst die eigene Gesundheit zu verlieren. Auch dieses Mal wieder ein schwieriges Thema: Die Überlegung bei gesundheitlichen Problemen: Was kann schlimmstenfalls passieren? Gesundheitliche Probleme können schlimmer enden als berufliche Probleme. Denn ein soziales Netz kann dich auffangen, und in Mitteleuropa muss niemand an Hunger sterben. Dagegen kann Krankheit in Behinderung, Schmerz und Tod enden. Auch hier würde aber gelten: Glücklicherweise gibt es ja auch Schmerzmittel – so ist der schlimmste Fall nicht unaushaltbare Schmerzen auf Dauer. Aber der Worst Case in Bezug auf Krankheit ist der Tod. So ist die Frage besonders wichtig: Was ist der Tod? Wenn du der Überzeugung bist: Der Tod ist nichts Schlimmes, dann kannst du eine gewisse Gelassenheit gegenüber gesundheitlichen Fragen entwickeln. Hilfreiche Seminare für einen besseren Umgang mit Angst findest du auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/angst.html. Dies ist die 66. Ausgabe des Umgangs mit Angst Podcast, die fünfte Ausgabe der Reihe „Was kann schlimmstenfalls passieren?“ als paradoxe Technik im Umgang mit Angst und Ängsten. Wenn du dir bewusst machst, dass selbst das Schlimmste nicht so schlimm ist, hast du eine gute Grundlage für Vertrauen, Mut und Gelassenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.