Ratgeber Angst – Raja Yoga

Play

Yoga gegen AngstRaja Yoga Ratgeber Angst – darüber spricht Sukadev in diesem 4. Teil der Mitschrift zum Thema „Überwindung von Ängsten und Angst mit Yoga„. Raja Yoga ist der Yoga der Geisteskontrolle, der königliche Yoga. Sukadev gibt dir Tipps, wie du geschickt mir dir selbst umgehst: Etabliere dich als Führungspersönlichkeit, als König. Nimm alle Anteile in dir wahr als Minister, als wohlmeinende Mitarbeiter. Was das heißt? Lies einfach das Folgende – oder höre es dir an… Oben ist die Sound Datei, die Audio Hörsendung, unten der erste Teil der Mitschrift:

Raja Yoga ist auch ein Yoga, der ähnlich hier wie Kundalini Yoga, Ängste auch erst mal positiv deutet. Raja, das Wort heißt ja König. Und Raja Yoga ist der Yoga, wie wir König werden über unser Leben, Herrscher über unser Leben. Und wir werden das – und das ist manchmal ein Missverständnis beim Raja Yoga – nicht, indem wir uns vollständig beherrschen. Angenommen, ihr müsstet euch vollständig beherrschen, das wäre grässlich. Da müsstet ihr sogar überlegen, wann ihr welchen Herzschlag setzt. Also, so viel läuft mehr oder weniger ab und das ist gut so. Und so ähnlich wie ein König… Ich meine, es ist gut, dass es heute keine Könige mehr gibt, die mindestens den Namen verdienen. Es gibt diese repräsentierenden Könige und die sind vielleicht auch ganz schön und gut, aber dieses Erbkönigtum und Kaisertum, was da zum Teil Leute waren, die dort regiert haben, so was bringt keine Demokratie zustande, jemanden an die Spitze eines Staates zu setzen, wie das zum Teil in diesen Erbmonarchien war. Und insbesondere dann, wie die auch dranbleiben, selbst wenn sie dann, sie mögen fünf Jahre oder zehn Jahr gut gewesen sein, wenn sie dann in geistige Umnachtung kommen, dann passiert nichts mehr. In der Demokratie hat man es sehr viel einfacher. Aber auch ein König, selbst ein guter König, selbst der beste König, der wird nicht jeden einzelnen beherrschen, sondern der größte Teil im Land läuft irgendwo seinen Gang. Und er wird auch nicht selbst alle Richtlinien festlegen, sondern dafür hat er die Minister. Und der König muss die Minister gut auswählen und er muss sie geschickt einsetzen. Jetzt, wir selbst haben auch Minister. Jetzt gibt es einen Unterschied zum  normalen Königreich. Der normale König, der hat Minister, die er sich auswählen kann und wenn er sie nicht mehr haben will, dann setzt er sie ab. Wir sind Könige, wir haben Minister, die nicht absetzbar sind.

– Fortsetzung folgt –

Das war also der vierteTeil der Mitschnitte der Vortragsreihe: „Angst und Ängste überwinden“. Aus einem Workshop mit Sukadev in der Yoga Vidya Yogaschule München im Herbst 2012. Hier noch ein paar Links:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.