Unzuverlässlichkeit bei anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Unzuverlässlichkeit bei anderen? Eine Menge von Infos zu Unzuverlässlichkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Unzuverlässlichkeit ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Unzuverlässlichkeit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Unzuverlässlichkeit ist in etwa das Gleiche wie Unzuverlässigkeit. Wenn man sich auf einen Menschen nicht verlassen kann, dann kann man ihm Unzuverlässlichkeit zuschreiben. Verlässlich bedeutet zuverlässig, vertrauenswürdig, glaubwürdig, auch sicher und fest. Unzuverlässlichkeit ist … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Pflichtvergessenheit, Flatterhaftigkeit, Unstetigkeit, Launenhaftigkeit, Wankelmut . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Ein Gedanke zu „Unzuverlässlichkeit bei anderen“

  1. Ja es stimmt was du sagst 😉 Man muss dem anderen schon sagen und ihm erläutern, warum es wichtig ist, pünktlich zu sein. Oder diese Aufgabe zu machen. Man will sich schließlich darauf verlassen. Man macht es ja nicht aus Heiterkeit, wenn man sich auf den anderen verlassen möchte und er nicht kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.