Hässlichkeit anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Hässlichkeit zeigen? Ein Videovortrag zum Thema Hässlichkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Hässlichkeit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Hässlichkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Hässlichkeit ist das Substantiv zu hässlich. Hässlich kommt von Hass, hier in der Bedeutung „ein Gefühl der Ablehnung.“ Wenn man etwas ästhetisch ablehnt, empfindet man es als hässlich. Hässlichkeit ist also zunächst ein unschönes Aussehen. Man kann … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Abscheulichkeit, Abstoßend, Unschön . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Ferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Verhaftung – wie damit umgehen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verhaftung bei anderen? Ein Vortragsvideo über Verhaftung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Verhaftung ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Verhaftung kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Verhaftung bedeutet Anhaftung, etwas nicht loslassen können. Verhaftung bedeutet auch, dass jemand von der Polizei festgenommen wird, um diese Person in Verwahrung zu nehmen, also ins Gefängnis zu bringen. Verhaftung bedeutet als seit der … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Besessenheit, Fanatismus, Hochmut, Abgeklärtheit, Dominanz . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Zugeknöpftheit – Tipps im Umgang mit anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Zugeknöpftheit bei anderen? Eine Menge von Infos zu Zugeknöpftheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Zugeknöpftheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Zugeknöpftheit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Zugeknöpftheit bedeutet Steifheit, Verschlossenheit und Förmlichkeit. Zugeknöpftheit steht auch für mangelnde Auskunftsfreude. Zugeknöpftheit kommt vom Bild des zugeknöpften Hemdes: Wenn man ein Hemd, ein Jackett, eine Uniform, bis oben zuknöpft, zeigt das eine große … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Gehemmtheit, Gehemmtsein, Komplex, Minderwertigkeitskomplex, Scheu . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Hemmung anderer

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Hemmung wahrnimmst? Ein Vortragsvideo über Hemmung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Hemmung ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Hemmung mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Hemmung bedeutet Bremse eines Antriebs. Hemmung gibt es in vielerlei Hinsicht. In diesem Yogawiki Artikel soll es insbesondere um die psychologische Dimension des Begriffs Hemmung gehen. Zunächst aber ein paar andere Aspekte des Begriffs … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verklemmtheit, Schüchternheit, Unsicherheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

 

 

Verklemmtheit bei anderen

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verklemmtheit in jemand anderem? Ein Vortragsvideo über Verklemmtheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Verklemmtheit ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Verklemmtheit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Verklemmtheit bedeutet Gehemmtheit, Schüchternheit und Unsicherheit. Verklemmtheit bedeutet, dass jemand in seinem Verhalten nicht natürlich uns selbstbewusst ist sondern schüchtern und ängstlich ist. Verklemmtheit wird insbesondere verwendet in Bezug auf Sexualität und Erotik: Wer … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Scham, Gehemmtheit, Schüchternheit, Biederkeit, Angepasstheit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Starre anderer

Wie kannst du Menschen helfen, die Starre zeigen? Video Informationen zu Starre  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist überhaupt Starre ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Starre kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale:

Starre ist eine Art Regungslosigkeit, eine Unfähigkeit sich anzupassen, eine Sprödigkeit. Starre ist eine Bezeichnung für Werkstoffe, für Vorgänge in der Natur, auch für den momentanen emotionalen Zustand eines Menschen und für den Zustand … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Starrheit, Steifheit, Unbeweglichkeit, Bewegungslosigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Verklemmung anderer

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verklemmung bei anderen? Eine Menge von Infos zu Verklemmung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Verklemmung ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Verklemmung ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Verklemmung ist die Bezeichnung für eine Situation, in der zwei Programme oder Geräte auf die Antwort des anderen warten, bevor sie selbst weiterarbeiten. Wenn also ein Gerät auf die Antwort eines anderen wartet, das … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Scham, Gehemmtheit, Verklemmtheit, Schüchternheit, Biederkeit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Ferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Starrheit – Tipps im Umgang mit anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Starrheit zeigt? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Starrheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Wie erkennt man überhaupt Starrheit ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Starrheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition:

Starrheit ist das Gegenteil von Flexibilität. Starrheit kann den Charakter eines Menschen beschreiben, das Festhalten an einer Entscheidung oder auch eine bestimmte Vorgehensweise. Wenn ein Mensch an seinen Überzeugungen, an Regeln, an Traditionen festhält, … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Starre, Steifheit, Unbeweglichkeit, Bewegungslosigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Verkniffenheit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Verkniffenheit siehst? Video Informationen zu Verkniffenheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Verkniffenheit ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Verkniffenheit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Verkniffenheit kann stehen für Verärgerung, Verbitterung. Man kann die Lippen verkneifen, die Augen verkneifen, die Lieder verkneifen. Es gibt den Ausdruck „verkniffenes Gesicht,“ welches eine andauernde Verbitterung ausdrückt. Von Verkniffenheit kann man sprechen, wenn eine … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Humorlosigkeit, Verbitterung, Verärgerung, Verbiesterung, Unlust . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Steifheit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Steifheit wahrnimmst? Video Informationen zu Steifheit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Steifheit ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Steifheit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Steifheit bedeutet Unbeweglichkeit und Starre, Festigkeit und Fortbeständigkeit. Steifheit kann sich beziehen auf die körperliche Flexibilität: Man kann sich über die Steifheit seines Rückens, seiner Hüften und Schultern beklagen. Gerade morgens spüren [https://www.yoga-vidya.de Yoga] … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Förmlichkeit, Kühle, Kälte, Unsportlichkeit, Kaltherzigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!