Selbsthass – wie geht man damit um?

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Selbsthass siehst? Darüber erfährst du hier einiges. Selbsthass  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind die Charakteristika von Selbsthass ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Selbsthass kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Selbsthass ist das Gegenteil von Selbstliebe. Selbsthass ist Hass, der sich gegen die eigene Person richtet. Selbsthass ist die stärkste Form der Selbstablehnung, der Selbstverachtung. Selbsthass kann verschiedene Ursachen haben. Manchmal hat ein Kind … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Selbstablehnung, Selbstverneinung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien Nordsee in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Tristesse – was kann man tun?

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Tristesse zeigt? Eine Menge von Infos zu Tristesse  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man denn eigentlich Tristesse ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Tristesse ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung:

Tristesse ist ein Lehnwort aus dem Französischen und bedeutet Traurigkeit, Trübsinn, Schwermut. Man kann in eine triste, also traurige, melancholische Stimmung geraten. Tristesse ist die Bezeichnung für eine Melancholie, einen Trübseligkeit. Mit Tristesse kann … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Monotonie, Alltäglichkeit, Einerlei, Einförmigkeit, Fadheit . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Unattraktivität anderer

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Unattraktivität siehst? Eine Menge von Infos zu Unattraktivität  vom Standpunkt des Yoga aus.

Woran erkennt man eigentlich Unattraktivität ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Unattraktivität ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Unattraktivität schreibt man dem zu, das für einen selbst oder auch für andere nicht anziehend ist. Man kann sich über die Unattraktivität seines Arbeitsplatzes beschweren, über die Unattraktivität der angebotenen Belohnung, des angebotenen Arbeitsplatzes. Auch zwischen … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verdorbenheit, Abstoßung, Widerwärtigkeit, Scheußlichkeit, Hässlichkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Verstimmung bei anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Verstimmung wahrnimmst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Verstimmung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Verstimmung ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Verstimmung kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Verstimmung bedeutet schlechte Laune, unangenehme Gemütslage. Verstimmung kann bedeuten Ärger. Verstimmung kann bedeuten, dass man mit anderen nicht mehr zurecht kommt, dass offene oder nicht ausgesprochene Konflikte vorliegen. Verstimmung kann auch die Bezeichnung sein … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens schlechte Laune, Missstimmung, Ärger, Missmut, Grimm . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Selbstkasteiung – Ratschläge im Umgang mit anderen

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Selbstkasteiung zeigt? Eine Menge von Infos zu Selbstkasteiung  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Selbstkasteiung ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Selbstkasteiung ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Selbstkasteiung bedeutet sich selbst Schmerzen zuzufügen oder bewusst Leiden und Entbehrungen auf sich zu nehmen um eines höheren Gutes Willen. Unter Selbstkasteiung versteht man heutzutage meistens, dass man ein einfaches Leben führt, sich keine … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Selbstgeißelung, Selbstbestrafung, Selbstkritik . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

 

 

Trivialität bei anderen

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Trivialität bei anderen? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Trivialität  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was ist denn eigentlich Trivialität ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Trivialität kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki:

Trivialität bedeutet Geistlosigkeit, Plattheit, Niveaulosigkeit. Trivialität ist auch eine übliche alltägliche Erscheinung. Trivialität bezeichnet eine Banalität, eine Belanglosigkeit. Man kann sich über die Trivialität seines Alltags aufregen: Es passiert nichts von Bedeutung, es erscheint … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Hohlheit, Plattheit, Stumpfsinn, Plattitüde, Gleichgültigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

 

 

Unbehagen – wie damit umgehen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Unbehagen zeigt? Ein Vortragsvideo über Unbehagen  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Unbehagen ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Unbehagen mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Unbehagen kann man empfinden, wenn man irgendwie sich nicht wohl fühlt. Unbehagen ist ein unbestimmtes, unangenehmes Gefühl. Unbehagen kann geprägt sein von Abneigung, von Unruhe, auch von Unsicherheit. Man kann Unbehagen z.T. körperlich spüren. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Angst, Bangnis, Enge, Missstimmung, Überreiztheit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Verwundbarkeit – wie damit umgehen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Verwundbarkeit wahrnimmst? Ein Vortragsvideo über Verwundbarkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Verwundbarkeit ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Verwundbarkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition:

Verwundbarkeit beschreibt die menschliche Grundkondition: Der Mensch ist verwundbar an Körper und Psyche. Jederzeit kann die Gesundheit des Menschen in Gefahr geraten. Und schwere Erfahrungen können den Menschen in der Seele erschüttern. Wir leben … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verletzlichkeit, Verletzbarkeit, Sentimentalität, Weichheit, Tränenseligkeit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Spirituelle Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

 

 

Selbstmitleid – wie damit umgehen

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Selbstmitleid zeigt? Video Informationen zu Selbstmitleid  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind Merkmale von Selbstmitleid ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Selbstmitleid wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki:

Selbstmitleid ist ein meist übertriebenes Mitleid mit sich selbst. Selbstmitleid bedeutet, dass man auf Missgeschicke eigenes Versagen und Unfähigkeit nicht konstruktiv sondern resignativ reagiert. Selbstmitleid kann dazu führen, dass man nicht aktiv wird, sein … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Wehmut, Wehleidigkeit, Weinerlichkeit, Überempfindlichkeit, Übersensibilität . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

 

 

Trostlosigkeit – Ratschläge im Umgang mit anderen

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Trostlosigkeit wahrnimmst? Ein Videovortrag zum Thema Trostlosigkeit  vom Standpunkt des Yoga aus.

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Trostlosigkeit ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Trostlosigkeit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es:

Trostlosigkeit bezeichnet eine Situation, in der man keinen Ausweg weiß, die Hoffnung verloren hat und niemand einem Trost schenken kann. Trostlosigkeit ist Hoffnungslosigkeit. Trostlosigkeit kann die eigene Stimmung bezeichnen oder auch eine Situation bzw. … weiterlesen…

. Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Leid, Schmerz, Qual, Leid, Pein . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!